EnEV-online: Energieeinsparverordnung EnEV und Energiepass im Internet

.

GebäudeEnergieGesetz (GEG) · EPDB 2018 · Niedrigstenergiehaus · EnEV-Nachweise ·

 www.enev-online.de

.Kontakt | Impressum |

   Home + Aktuell
   GEG 2018
   EnEV 2014/2016
   EEWärmeG 2011
   Neu: EPBD 2018
   Wissen + Praxis
   Dienstleister
.
   Service + Dialog
   Praxishilfen
 · Premium Login
 · Zugang bestell.
 · Praxishilfen
 · Newsletter
 · EnEV-Archiv
   Anbieter-Forum
 · Umfragen
 · INFO-Partner
 · Medien-Service
 · Dienstleister
   Über EnEV-online
 · Portal
 · Kompass
 · Sitemap
 · Media-Daten
 
· AGB
   Die Redaktion
 
· Kontakt
 
· Impressum

 · Datenschutz
 
EnEV-online.de  

25.10.2018 | www.enev-online.de 


Melita Tuschinski

 


Liebe Leserinnen und liebe Leser,

das kommende GebäudeEnergieGesetz (GEG) wird die Weichen für das nächste Jahrzehnt stellen. Thomas Bareiß, Parlamentarischer Staatssekretär im BMWi gibt einen Einblick in den künftigen GEG-Entwurf und unser Beitrag aus "Der Bausachverständige" erläutert die neue EU-Gebäuderichtlinie EPBD 2018.

Praxis-Wissen ist gefragt: Die Stadt Emmendingen lädt zur Veranstaltung zum Niedrigstenergiehaus in der kommunalen Bauleitplanung ein und RA Dominik Krause erläutert ein Rechtsurteil zur Haftung für Nachweise.

Im Praxis-Dialog antwortet unser EnEV-Experte Michael Brieden-Segler auf Fragen zum Nachweis im Bestand und die Energieberaterin Gisela Renner positioniert sich zum Thema "Ausstellungsberechtigung für Energieausweise".

Melita Tuschinski
Dipl.-Ing./UT, Freie Architektin, Herausgeberin
und Redaktion EnEV-online
Kontakt aufnehmen

 

 EnEV-Newsletter 09/2018 - Inhalt
     

Newsletter als Pdf-Ausgabe

 

Energiesparrecht für Gebäude:
- Neuer GEG-Entwurf: Was kommt wann?
-
Die neuen EU-Gebäuderichtlinie 2018
_Praxis-Wissen:
- Veranstaltung: NEH in der kommunalen Bauleitplanung
- Urteil: Haftung für Wärmeschutznachweis
_Praxis-Dialog:
- EnEV-Nachweis für erweiterten Baubestand
- GEG: Wer sollte Energieausweise ausstellen?
_Praxis-Hilfen: Publikationen und Dialog
_Newsletter Pdf | Impressum | Abo verwalten | Kontakt


 

 1. Energieeinsparrecht für Gebäude: GEG und EPBD

    .

Thomas Bareiß, BMWi: Fortschreibung GEG

 

Fortschreibung des GebäudeEnergieGesetzes (GEG)
Neuer GEG-Entwurf: Was kommt wann?
_Die zuständigen Bundesministerien bereiten einen neuen Entwurf für das GebäudeEnergieGesetz (GEG) vor. Der erste Referentenentwurf blieb 2017 bekanntlich auf dem Parlamentarischen Weg "stecken". Inzwischen ist im Juli dieses Jahres auch die neue EU-Gebäuderichtlinie in Kraft getreten und setzt neue Energie-Standards bis 2030. Lesen Sie was Thomas Bareiß, Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister für Wirtschaft und Energie zur aktuellen GEG-Fortschreibung berichtet.
|
Beitrag Th. Bareiß zur aktuellen GEG-Fortschreibung
| GEG: Was kommt wann? (Pdf-Broschüre)
_.

Pdf-Volltext: Neue EU-Gebäude-Richtlinie 2018 setzt Energiestandards bis 2030

 

EPBD setzt Energie-Standards bis 2030
Die neue EU-Gebäuderichtlinie 2018
_Während der Bund sich bemüht die EU-Gebäuderichtlinie von 2003 umzusetzen, haben die Europäischen Gremien schon längst eine Novelle dazu verkündet. Seit Juli dieses Jahres gilt die neue EU-Gebäuderichtlinie 2018 und setzt Energie-Standards bis 2030. Der Beitrag im aktuellen Heft "Der Bausachverständige", vom Fraunhofer IRB-Verlag, erläutert die wichtigsten Neuerungen und Anforderungen für künftige Gebäude.
|
Neue EU-Gebäude-Richtlinie 2018 (Pdf-Volltext Artikel)
| Fraunhofer IRB: "Der Bausachverständige"
_


 
2. Praxis-Wissen: Weiterbildung und Nachweise
    .

Veranstaltung: Niedrigstenergiehaus-Standard in der kommunalen Bauleitplanung

 

Veranstaltung in Emmendingen am 5. Dez. 2018
NEH in der kommunalen Bauleitplanung
_Viele Städte und Gemeinden führen Neubau-Standards noch anspruchsvoller als EnEV-Anforderungen ein. Das angestrebte GebäudeEnergieGesetz (GEG) soll auch den Niedrigstenergie-Standard einführen, gemäß den europäischen Vorgaben. Dies eröffnet für die kommunale Bauleitplanung vielfache Chancen und Potentiale. Welche diese sind und welche Barrieren es zu überwinden gilt diskutieren die Referenten und Teilnehmer der Fortbildungs-Veranstaltung der Stadt Emmendingen am 5. Dezember 2018 im Rathaussaal.
|
Einladung, Programm und Link zur Anmeldung
| Online-Anmeldung zur Teilnahme an der Veranstaltung
_.

Rechtsurteil: Wärmeschutznachweis

 

RA Dominik Krause erläutert Rechtspraxis
Haftung für Wärmeschutznachweis
_Der Bauherr beauftragt einen Architekten mit der Planung und Bauleitung seines Hauses sowie einen Tragwerksplaner zur Erstellung "der kompletten, prüffähigen statischen Berechnung einschließlich Schall- und Wärmeschutznachweis". Nach Fertigstellung der Immobilie macht der Bauherr gegen den Tragwerksplaner Schadensersatz geltend, weil der Neubau die Voraussetzungen der dazumal geltenden Wärmeschutz-Verordnung (WSchVO 1995) nicht erfüllte. Lesen Sie wie das Oberlandesgericht Karlsruhe geurteilt hat.
|
Rechtspraxis: Haftung Wärmeschutznachweis
| Praxis-Dialog: Weitere Fragen und Antworten
_


 3. Praxis-Dialog: Nachweis und Energieausweis
    .

Praxis-Dialog: EnEV-Nachweis für erweiterten Bestand

 

Teilweise Lüftungsanlage und natürliche Lüftung
EnEV-Nachweis für erweiterten Bestand
_Ein Gebäude wird teilweise ausgebaut und erhält einen Anbau. Ein Teilbereich wird natürlich belüftet und der Rest über eine Lüftungsanlage. Ist es zulässig, die Art der Lüftung in den Teilbereichen durch Lüftungsanlagen und durch natürliche Lüftung zu splitten? Müsste für den EnEV-Nachweis das Referenzgebäude den Teilbereich der maschinellen Lüftung, den es dann tatsächlich in dem Gebäude geben würde, nicht auch mit abbilden? Lesen Sie, was unser EnEV-Experten Michael Brieden-Segler, e&u energiebüro darauf antwortet.
|
Antworten: EnEV-Nachweis für erweiterten Bestand
| Praxis-Dialog: Weitere Fragen und Antworten
_.

GEG-Entwurf: Ausstellungsberechtigung

 

GEG-Entwurf 2017: Ausstellungsberechtigung
Wer sollte Energieausweise ausstellen?
_Der 2017 "steckengebliebene" Entwurf für das GebäudeEnergieGesetz (GEG) erlaubte auch qualifizierten Handwerkern und staatlich anerkannten Technikern alle Energieausweise auszustellen. Die zuständigen Bundesministerien sind dabei einen neuen GEG-Entwurf auszuarbeiten. Lesen Sie was Dipl.-Phys. Ing. Gisela Renner, innovative Energieberatung, Köln zum Thema "Ausstellungsberechtigung" sagt.
|
Position: Ausstellungsberechtigung Energieausweise
| Entwurf 2017 GEG: § 88 Energieausweise ausstellen
_


 4. Praxishilfen: Veranstaltungen, Praxis-Dialog und Publikationen
     
10. EffizienzTagung Bauen+Modernisieren 2018  

Veranstaltungen: Seminare und Weiterbildung
- 10. EffizienzTagung Bauen+Modernisieren
   9.-10. Nov. 2018 im Hannover Congress Centrum

- Niedrigstenergie-Standard in der kommunalen
   Bauleitplanung
, 5. Dez. 2018 in Emmendingen

     

Premium-Zugang EnEV-online zu Sonderkonditionen

 

Sonderpreis: Praxis-Dialog zur EnEV und EEWärmeG
Premium-Zugang 2018 geschenkt: Wenden Sie die EnEV und / oder das EEWärmeG professionell an? Mit einem Premium-Zugang EnEV-online profitieren Sie rund um die Uhr und von überall von unserem Experten-Wissen. Finden Sie schnell die passenden Antworten in über 200 Praxis-Beispielen zur aktuellen EnEV und EEWärmeG. Bestellen Sie jetzt einen Premium-Zugang  und bezahlen Sie nur für 2019!

|
Premium-Zugang: Informationen und bestellen
| Dialog: Über 200 Praxisbeispiele nach EnEV-Themen

     
Publikationen, Fachinformationen und Praxishilfen  

Publikationen, Fachinformationen und Praxishilfen
- EnEV 2014 + EEWärmeG 2011: Teil 1 - Kurzinfo Praxis
- EnEV 2014 + EEWärmeG 2011: Teil 2 - Praxishilfen
- Lüftungsanlagen im Wohnbau: Fluch oder Segen?
- Kritischer Dialog: 60 EnEV-online Interviews seit 2002
- EPBD-UPDATE 2018: Neue EU-Gebäuderichtlinie
- GEG 2018 - GebäudeEnergieGesetz: Was kommt wann?
- Merkblatt: Energie-Nachweise für Gebäude
- Experten-Kompass: Energieeffizienz in der Baupraxis

     

Impressum

Herausgeber + Redaktion:

Institut für Energie-Effiziente Architektur mit Internet-Medien, Melita Tuschinski, Dipl.-Ing./UT Austin, Freie Architektin
Bebelstr. 78, D-70193 Stuttgart, Tel.: +49 (0) 711 / 6 15 49 26 (KEINE kostenfreien Auskünfte!) E-Mail: info@enev-online.de
Internet: www.enev-online.de

 


Rechtliche Hinweise:

Für diesen EnEV-Newsletter und alle Informationen in EnEV-online gelten unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass die Texte und Bilder der in EnEV-online veröffentlichten Presseinformationen und Autorenbeiträge allein in der Verantwortung der jeweiligen Herausgebers bzw. Autoren der Beiträge sind. Wir machen uns diese Inhalte in keinster Weise zu Eigen. Für Fragen wenden Sie sich an die jeweiligen Ansprechpartner.

 


|
EnEV-Newsletter aktualisieren oder abbestellen
|
Senden Sie uns Ihre Fragen und Kommentare zu!

Fotoquellen:

Melita Tuschinski, © Foto: Wolfram Palmer

Inhaltsübersicht: © Mego-studio - Fotolia.com

1.1 Th. Bareiß: Neuer GEG-Entwurf: Was kommt wann?
© Foto: www.thomas-bareiss.de

1.2 M. Tuschinski: Die neuen EU-Gebäuderichtlinie 2018
© Foto: bluedesign - Fotolia.com

2.1 Veranstaltung: NEH in der kommunalen Bauleitplanung
© Grafik: Stadt Emmendingen

2.2 Urteil: Haftung für Wärmeschutznachweis nach WSchVO '95
© Foto: fabstyle - Fotolia.com

3.1 Praxis-Dialog: EnEV-Nachweis für erweiterten Baubestand
© Foto: Gina Sanders - Fotolia.com

3.2 Position: GEG - Wer sollte Energieausweise ausstellen?

© Foto: Karin & Uwe Annas - Fotolia.com

4.1 Veranstaltungen
© Foto: Energie- und Umweltzentrum am Deister GmbH, www.e-u-z.de

4.2 Premium-Zugang EnEV-online
© Foto: tkphotography - Fotolia.com

4.3 Publikationen, Fachinformationen und Praxishilfen
© Titel-Collage: Margarete Mattes, KommunikationsDesign, München, Foto Titelseite: © vector/ AngelaStolle - Fotolia.com
 

   

.

| Home + Aktuell

| GEG 2018 | EnEV 2014/2016 | EEWärmeG 2011  | Wissen + Praxis | Dienstleister | Service + Dialog |

.


 


© 1999-2018 |
Impressum | Datenschutz | Kontakt |
Institut für Energie-Effiziente Architektur mit Internet-Medien
Melita Tuschinski, Dipl.-Ing. UT Austin, Freie Architektin, Stuttgart