EnEV-online: Energieeinsparverordnung EnEV und Energiepass im Internet

. Energieausweis, Energiepass und EnEV: Praxishilfen und News

service.enev-online.de

 www.enev-online.de

| Service | Kontakt | Impressum |

   Home + Aktuell
   EnEV 2014 - Praxis
    EnEV ab 2016
    EnEV 2009 - Praxis
    EEWärmeG 2011
   Wissen + Praxis
   EnEV-Kalender
   Dienstleister
   Premium Login
.
   Service + Dialog
   Praxishilfen
 · Broschüren
   News per E-Mail
 · EnEV-Newsletter
 · Zugang bestell.
   Anbieter-Forum
 · Umfragen
 · Info-Partner
 · EnEV-Kalender
 · Medien-Service
 · Dienstleister
   Für die Medien
 · Texte und Bilder
   EnEV-Archiv
 · EnEV 2014

 · EnEV 2009
 · EnEV 2007
 · EnEV 2004
 · EnEV 2002
   Über EnEV-online
 · Portal
 · Kompass
 · Sitemap
 · Media-Daten
 
· AGB
   Die Redaktion
 
· Kontakt
 
· Impressum

 · Datenschutz
EnEV-Newsletter für Fachleute
Premium-News für Spezialisten

Energieeffizienz, EnEV, Energieausweis und EEWärmeG
Informationen, Arbeitshilfen für professionelle Anwender

Bleiben Sie auch dem Laufenden mit unserem kostenfreien EnEV-Newsletter. Lesen Sie als Premium-Abonnent auch die Praxisantworten in unserem Premium-Bereich. Bestellen Sie Broschüren und Arbeitshilfen als Druckwerke und Pdf. Präsentieren Sie sich als Spezialisten im Dienstleister-Verzeichnis.

.
 

Energieeffiziente Gebäude: Novelle Energieeinsparrecht

+ Schritte zum Gebäudeenergiegesetz GEG'17: Klimaschutzplan 2050 - Am 16. Februar 2017 lädt das Bundes-Bauministerium BMUB zur Abschluss-Konferenz nach Berlin ein. Das Kabinett hatte den Klimaschutzplan 2050 doch noch rechtzeitig verabschiedet. Die Wirtschaftsverbände zeigen sich teils zufrieden und teils doch sehr kritisch. Was sieht der Klimaschutzplan 2050 für den Gebäudebereich vor? Wie sind die Reaktionen aus der Wirtschaft? Lesen Sie unseren Bericht im Kapitel 2.10 unserer Pdf-Broschüre - Ausgabe 28. November 2016.
| Pdf-Broschüre: GEG 2017: Was kommt wann?

+ Schritte zum Gebäudeenergiegesetz GEG 2017: GEG 2017 = EnEV + EEWärmeG? Obwohl das Energieeinsparungsgesetz (EnEG 2013) fordert, dass die Bundesregierung bis zum Ende dieses Jahres den Niedrigstenergie-Standard für öffentliche Neubauten ab 2019 definiert, wird sich dieses Vorhaben wohl noch weit ins nächste Jahr hinziehen. Lesen Sie unsere Berichte dazu in unserer Pdf-Broschüre zum kommenden GEG 2017, Ausgabe vom 28. November 2016: im Kapitel 3.12 "EnEV und EEWärmeG erst 2017 zusammenführen?" und Kapitel 5.02 "Definition des Niedrigstenergie-Standards für Neubauten auf 2017 verschoben?". Wir halten Sie auf dem Laufenden.
| Pdf-Broschüre: GEG 2017: Was kommt wann?

zum Anfang der Seite

Wärmeschutz der Bauhülle: Neubau und Bausanierung

+ Dachkonstruktionen mit PU-Dämmung: IVPU-Praxishilfe für Steil- und Flachdach in Holzbauweise - Wer Dachkonstruktionen in Holzbauweise plant oder ausführt, weiß welche wichtige Rolle der bauliche Wärmeschutz sowie der klimabedingte Feuchtschutz spielen, um den Wärmeverlust und die Schimmelbildung erfolgreich zu vermeiden. Welche Kriterien sollten Fachleute dafür beachten? Für Steil- und Flachdächer mit Polyurethan PU-Dämmung hat der Industrieverband Polyurethan-Hartschaum e. V. IVPU die neue Broschüre "Dachkonstruktionen in Holzbauweise" veröffentlicht - als nützliche Praxishilfe für Planer und Handwerker.
| IVPU: PU-gedämmte Dachkonstruktionen aus Holz
| IVPU-Broschüre kostenfrei per E-Mail bestellen

+ Wellhöfer Bodentreppe: 4-fach Wärmeschutz: KfW fördert Bodentreppen-Einbau bei Decken-Sanierung - Wenn Sie Häuser mit begehbarem Dachboden planen oder sanieren, dann wissen Sie auch wie kritisch der Einstieg über die Bodentreppe bauphysikalische sein kann. Wellhöfer bietet deshalb Bodentreppen mit kontrolliertem Wärmeschutz an. Laut Hersteller sind die Dämmung, die Dichtheit - auch der Anschlussfugen - sowie die Klimaklasse normgerecht geprüft. Die KfW fördert den Einbau von Bodentreppen im Zuge der Dämmung von Geschossdecken, als Einzelmaßnahme im Förder-Programm "Energieeffizient sanieren".
| Wellhöfer-Fachinfo: Bodentreppen mit WärmeSchutz
| Wellhöfer Bodentreppen: 4-fach geprüfte Sicherheit

zum Anfang der Seite

Technik: Gebäudeautomation und Erneuerbare Energien

+ ista® Smart Building für MFH + große Bauten: Intelligente Gebäudeautomation - Wie Sie wissen, hängt der Wärmeverbrauch in Mehrgeschossbauten nachweislich auch vom Nutzerverhalten ab. Das ista® Smart Building System vernetzt die Anlagentechnik im Gebäude: Heizung, Lüftung, Verschattung usw. Damit können Nutzer ihre individuellen Heizprofile anlegen und dadurch ihre Verbräuche flexibel optimieren. Nach Aussage von ista kann damit nach DIN EN 15232 (Gebäudeautomation und -management) bis zu 19 Prozent Heizenergie eingespart werden – sogar bei gesteigertem Komfort!
| Kurzinfo: ista® Smart Building (Pdf)
| ista® Smart Building: Weitere Info im Internet

+ Praxis-Dialog: Erneuerbare-Energien-Wärmegesetz: EEWärmeG-Nachweis für Lagerhalle - Eine neu geplante, niedrig beheizte Lagerhalle wird durch Strahlungsheizungen erwärmt. Die EnEV ab 2016 verzichtet in diesen Fällen auf die verschärften Anforderungen an den Jahres-Primärenergiebedarf und an den Wärmeschutz der Gebäudehülle. Laut Aussage eines Herstellers von Dunkelstrahler-Heizsystemen würden die Anforderungen des EEWärmeG hier auch entfallen. Wie wird der Nachweis für die Erfüllung der Anforderungen nach dem EEWärmeG 2011 geführt? Lesen Sie unsere Experten-Antwort dazu.
| Dialog: Niedrig beheizte Halle mit Strahlungsheizung
| Weitere Fragen und Antworten zur Praxisbeispielen

zum Anfang der Seite

Praxishilfen: Top-Veranstaltungen und Publikationen

Weiterbildung: Top-Veranstaltungen
- BTGA: Inspektion Klimaanlagen nach EnEV § 12
- Akademie: Geförderte Weiterbildung Energieeffizienz
- Univ. Kassel: Energieeffizienzexperten (dena-Liste)
- TU DA + ina: Energieberater Zertifikat TU Darmstadt
- FLiB: Gebäude-Luftdichtheitsprüfer mit Zertifikat

Praxishilfen; Publikationen und Fachinfos
- EnEV 2014 + EEWärmeG 2011: Kurzinfo Praxis
- EnEV ab 2016: Geänderte Verordnung anwenden
- EnEV 2017: Was kommt wann?
- Chance Baubestand:
sanieren, erweitern, umnutzen
- Merkblatt: Energie-Nachweise für Gebäude
- Beuth Verlag: Alle Infos rund um die EnEV
- Experten-Kompass: Energieeffizienz in der Baupraxis

Praxisbeispiele: Neue Fragen und Antworten
- Energieausweis für Bauträgerprojekte

- Verbrauchausweis: Wärmepumpe + Brennwerttherme
- Nachweis nach EEWärmeG 2011 für neues Gebäude
- Prüfpflichten für Verbrauchs-Energieausweis
- Weitere Fragen und Antworten zur EnEV-Praxis

zum Anfang der Seite

 

 www.enev-online.de

ENEV-ONLINE: ENERGIEAUSWEIS UND ENERGIEEINSPARVERORDNUNG FÜR GEBÄUDE

.

| HOME + AKTUELL |

| ENEV 2014 PRAXIS | ENEV 2009 | WISSEN+PRAXIS | KALENDER | DIENSTLEISTER |

| SERVICE+DIALOG |

| PRAXIS-HILFEN | NEWSLETTER | Premium bestellen | MEDIEN-SERVICE | FORUM  | KONTAKT | PORTAL |

 


© 1999-2016 | IMPRESSUM |
Institut für Energie-Effiziente Architektur mit Internet-Medien
Melita Tuschinski, Dipl.-Ing. UT Austin, Freie Architektin, Stuttgart

Aktueller Stand: 30.11.2016 | Sollte ein Link nicht die angezeigte Seite öffnen,
bitte teilen Sie es uns kurz mit: Kontakt zur Redaktion. Recht vielen Dank!